Sie sind auf der Homepage der
Sie sind auf der Homepage der

Rabenstr. 40
88471 Laupheim

 

Telefon: 07392 - 963920

Fax:       07392 - 9639222

Unser Sekretariat können Sie

täglich von 07:45 bis 11:45 Uhr

erreichen.

___________________________

 

Verwenden Sie bitte unser

 

Kontaktformular

 

falls Sie eine Mail an uns

senden wollen.

 

Sicherheitstraining des ADAC

Unsere Schülerinnen und Schüler sind mit dem Fahrrad unterwegs. Als Beitrag zu ihrer Sicherheit nehmen die 5. Klassen jedes Jahr an einem Fahrradsicherheitstraining des ADAC teil. Hier ist ihr Bericht:

 

Am 26.04.2016 machten wir uns, mit unseren Fahrrädern und Helmen, auf den Weg zum Festplatz in Laupheim. Dort angekommen, wurden wir von vier Mitgliedern des AMC Biberach begrüßt. Sie erklärten uns den Ablauf des Turniers und wir liefen gemeinsam im Gänsemarsch den Parcours ab. Aufgrund des starken Windes fielen einige Markierungsklötzchen um, aber davon ließen wir uns nicht entmutigen.

Nachdem alles erklärt war ging es auch schon los.

Beim Start musste man unbedingt an den Schulterblick nach hinten denken – sonst gab es den ersten Fehlerpunkt. Anschließend ging es übers Spurbrett zum Kettenkreisel. Einhändig musste man dabei mit einer Kette in der Hand um einen Pfosten fahren und die Kette wieder an den Anfangspunkt zurückbringen. Darauf folgte der Achter, den man in einer ziemlich engen Fahrspur bewältigen musste. Danach übers Schrägbrett und beim Spurwechsel nochmal den Schulterblick nicht vergessen. Am Ende noch einmal Gas geben beim Slalom und dann zum richtigen Zeitpunkt bremsen.

Wir hatten viel Spaß, obwohl es zugegeben ziemlich kalt war – aber der Schneeregen kam erst als wir wieder sicher in der Schule saßen.

Der Parcour

1. Anfahren: Unmittelbar vor dem Losfahren noch einmal nach links umschauen.

2. Spurbrett: Auch bei wenig Platz das Gleichgewicht halten und sicher geradeaus fahren.

3. Kreisel: Mit einer Hand lenken, mit der anderen Zeichen geben und dabei auch noch bremsbereit sein.

4. Achter: Unterschiedlich große Kurven und Engstellen mit angepasster Geschwindigkeit und mit der richtigen Pedalstellung durchfahren.

5. Schrägbrett: Auch auf einer seitlich abfallenden Fahrbahn die Spur halten und nicht abrutschen.

6. Spurwechsel: Vor dem Überholen und vor jedem Wechsel der Spur umschauen und  - wenn "frei" ist -  ein deutliches Handzeichen geben.

7. Slalom: Vorausschauend fahren und Hindernissen auch bei schneller Fahrt ohne großen Bogen ausweichen.

8. Bremstest: Aus schneller Fahrt ohne zu schleudern korrekt abbremsen und zielgenau anhalten!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Friedrich-Uhlmann-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.