Sie sind auf der Homepage der
Sie sind auf der Homepage der

Rabenstr. 40
88471 Laupheim

 

Telefon: 07392 - 963920

Fax:       07392 - 9639222

Unser Sekretariat können Sie

täglich von 07:45 bis 11:45 Uhr

erreichen.

___________________________

 

Verwenden Sie bitte unser

 

Kontaktformular

 

falls Sie eine Mail an uns

senden wollen.

 

Gemeinschaftsschule startet mit 43 Schülern

An der Friedrich-Uhlmann-Schule werden die letzten Vorbereitungen getroffen

 

Laupheim sz  Ein Dienstsiegel gibt es schon, das Namensschild am Haupteingang wird nächste Woche montiert: „Friedrich-Uhlmann-Schule, Gemeinschaftsschule“. Die neue Schulart in Laupheim startet nach den Sommerferien an der bisherigen Werkrealschule mit 43 Mädchen und Jungen in zwei fünften Klassen.

 

„Ziel des gesamten Kollegiums“

Drei Bildungsstandards zu erfüllen sei anspruchsvoll, sagt Welz. „Andererseits haben wir an unserer Schule ja schon jahrelang weitgehend nach den Methoden der Gemeinschaftsschule gearbeitet, insofern ist es jetzt keine komplette Zäsur.“ Was ebenfalls ins Gewicht fällt: „Die Gemeinschaftsschule war Ziel des gesamten Kollegiums.“

Rektor Johannes Welz präsentiert das Lerntagebuch für die "Fünfer" der FUS (Foto: Roland Ray)

Über den Sommer haben Lehrerteams dem Konzept den letzten Feinschliff verpasst und Vorbereitungen für den Unterrichtsbeginn getroffen. Mit welcher Sorgfalt sie ans Werk gehen, zeigt das selbst gestaltete Lerntagebuch, das den Fünftklässlern bei der Aufnahmefeier am 14. September überreicht wird. Pro Schulwoche sind zwei Doppelseiten auszufüllen. „Mein Wochenziel“ heißt die erste Rubrik – die Schüler sollen es montags in der ersten Stunde zusammen mit ihrem Lerncoach formulieren. Für jeden Tag gibt es einen Kasten „Das nehme ich mir heute vor“. Es folgen eine To-do-Liste sowie Spalten für geplante und erbrachte „Wissensnachweise“, einen Wochenrückblick und Mitteilungen der Lehrer und Eltern. Ein Erziehungsberechtigter zeichnet den Wochenreport jeweils ab.

Parallel zum Lerntagebuch dokumentieren die Lehrer die Fortschritte. „Wir werden die Schüler behutsam an die neue Art des individualisierten und eigenverantwortlichen Lernens heranführen, das ist ein fließender Prozess“, sagt Johannes Welz. Gleichwohl möchten er und das Kollegium auch künftig „traditionelle“ Elemente wie Gruppen- und Partnerarbeit, Lernzirkel und Projektstunden einstreuen: „Die Freiheit haben wir.“ Die Mitglieder der Lerngruppen sollen einen Sozialverbund bilden – „darauf legen wir Wert“ – und jeder „Fünfer“ einen älteren Schüler zum Paten haben.

Gemeinschaftsschule bedeutet Ganztagsschule. Auch damit hat die Friedrich-Uhlmann-Schule bereits Erfahrung gesammelt. Das Zeitraster mit Doppelstunden, Bewegungspausen und freien Lernzeiten ändert sich ab sofort nur in einem Punkt: Die sechste Stunde wird für die „Fünfer“ um zehn Minuten verkürzt, um ihnen Schlangestehen in der Mensa zu ersparen. In der Mittagspause gibt es wie bisher betreute Freizeitangebote. Unterrichtsschluss ist um 15:35 Uhr.

Pädagogische Berater werden die Lehrer begleiten. „Sie kommen vom Regierungspräsidium, haben den Blick von außen und können Ideen einstreuen“, sagt Welz. „Das wollten wir so.“

 

Vorgaben auf Anhieb erfüllt

Mit 43 Schülern in der Eingangsstufe erfüllt die Friedrich-Uhlmann-Schule die Vorgaben des Kultusministeriums – „das schaffen auf Anhieb nicht alle Gemeinschaftsschulen“. Die „Fünfer“ kommen aus Laupheim, Achstetten, Burgrieden, Mietingen, Schwendi und Wain. Am Ende der Klassen 9 und 10 ist der Hauptschulabschluss möglich, in Klasse 10 auch die Abschlussprüfung der Realschule.

Die Werkrealschule soll ohne Einschränkung weitergeführt werden, bis sie in fünf Jahren ausläuft. „Diesen Schülern soll und darf nichts abgehen“, betont Johannes Welz. Im Schuljahr 2015/2016 können an der Friedrich-Uhlmann-Schule wieder zwei zehnte Klassen gebildet werden. Die Gesamtschülerzahl steigt gegenüber dem Vorjahr von 207 auf 252 – „damit ist das Haus voll“.

 

Schwäbische Zeitung vom 05.09.2015 / Regionalausgabe Laupheim

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Friedrich-Uhlmannn-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.