Sie sind auf der Homepage der
Sie sind auf der Homepage der

Rabenstr. 40
88471 Laupheim

 

Telefon: 07392 - 963920

Fax:       07392 - 9639222

Unser Sekretariat können Sie

täglich von 07:45 bis 11:45 Uhr

erreichen.

___________________________

 

Verwenden Sie bitte unser

 

Kontaktformular

 

falls Sie eine Mail an uns

senden wollen.

 

Hip-Hop-Video schildert Eindrücke von der KZ-Gedenkstätte in Ulm

Schüler der Friedrich-Uhlmann-Schule haben sich am Dokumentationszentrum mit den NC-Verbrechen beschäftigt  -  Filmvorführung im Februar

Die Laupheimer Schüler haben sich in der KZ-Gedenkstätte "Oberer Kuhberg" gründlich informiert.

Laupheim / sz Mit der dunklen Seite der deutschen Geschichte haben sich Schüler der Klasse 9b der Laupheimer Friedrich-Uhlmann-Schule bei dem Projekt „Was geht mich eure Geschichte an?“ beschäftigt. Mit ihrem Klassenlehrer Andreas Trögele und dem Verbindungslehrer Tom Mittelbach haben sie drei Tage am Dokumentationszentrum der KZ-Gedenkstätte „Oberer Kuhberg“ in Ulm verbracht.

 

 

 

 

Ziel des Projektes war, mit Hilfe von jugendtypischen Medien wie Film und Musik die Geschichte der Gedenkstätte aufzuarbeiten und einen Song zu produzieren, der mit aufgenommenen Filmszenen zu einem Musikvideo verschmelzen sollte. Das Projekt gab den Jugendlichen die Möglichkeit, sich kreativ mit der Geschichte auseinanderzusetzen und ihre Eindrücke in jugendgemäßer Form auszudrücken und zu verarbeiten.

 

Zu Beginn wurden die Schüler von der Gedenkstättenpädagogin Annette Lein durch die Räume des ehemaligen Konzentrationslagers geführt. Die dort erfahrenen Hintergründe und beeindruckenden Zitate erzeugten große Betroffenheit bei den Schülern, die selbst aus verschiedenen Ländern stammen. Anschließend drehte eine Gruppe ein Video und eine andere Gruppe verfasste Texte zu einem Hip-Hop-Song, in dem sie ihre Eindrücke von den Räumen und den Schilderungen vom Konzentrationslager verarbeiteten. Produziert wurde der Song mit den Sängern und Rappern Ilber Covanaj, Murath Sahin und Hospo im Studio des Ulmer Hip-Hop-Labels „Ebeni Records“.

 

Die beiden Werke werden derzeit durch die Filmemacherin Andrea Bendel zu einem Musikvideo vereint. Das Ergebnis wird Ende Februar allen Schülern der Schule, den Eltern und der Öffentlichkeit präsentiert. Bei dieser Präsentation werden der Stiftungsrat der KZ Gedenkstätte und Vertreter des Netzwerks „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“ anwesend sein. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Finanziell unterstützt wurden die Schüler bei dem Projekt von der Baufirma Matthäus Schmid aus Baltringen, dem kommunalen Präventionspakt „KOMM“ des Landkreises Biberach und dem Förderverein der Friedrich-Uhlmann-Schule.

 

Einen Einblick in das Projekt bietet ein Trailer im Internet unter:

KZ-Projekt der Klasse 9b

 


Schwäbische Zeitung vom 18.12.2013 / Regionalausgabe Laupheim

 

Link zum KZ-Projekt "...was geht mich eure Geschichte an?"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Friedrich-Uhlmann-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.